Gesamtschule Hennef West


bildung / sport-und-freizeit

Umbau ehem. Realschule / Errichtung Mensa und Selbstlernzentrum

Bauherr: Stadt Hennef

Standort: 53773 Hennef

Bauwerkskosten: 9.200.000 €

Umbauter Raum: 11.905 cbm

Bruttogeschossfläche: 2.990 qm

Bauzeit: 06-2015 bis 07-2017

Fertigstellungsjahr: 2017

Die Realschule läuft aus, dafür zieht die Gesamtschule Hennef-West hier am 2. Standort mit Beginn der 8.Klasse ein. Für den Betrieb einer Gesamtschule mit Ganztagesbetrieb und Berücksichtigung der Inklusion sind weitere Klassenräume, Fachräume, eine neue Mensa und ein Selbstlernzentrum/Bibliothek erforderlich geworden. Die Fachräume und das Selbstlernzentrum werden gemeinsam mit dem benachbarten Gymnasium genutzt. Um hier ebenfalls einen direkten Zugang zu schaffen wurde im 1. Obergeschoss eine Brücke gebaut, die den Erweiterungbau und das Gymnasium baulich miteinander verbinden. Das Selbstlernzentrum ist in besonderer Art und Weise geplant und gestaltet. Hoher Wert wurden hierbei insbesondere der Medientechnik zugedacht. Kleine Nebengruppenräume für bis zu 8 Personen laden zudem zum Präsentieren von Referaten und Arbeiten in kleinen Gruppe ein. In den Bestandsgebäuden wurden zudem in größerem Maße Umbauarbeiten durchgeführt, die Aula ist komplett neu saniert worden, einschl. aufwendiger Veranstaltungstechnik. Sowohl der Erweiterungsbau, die Bestandsgebäude als auch das Gymnasium sind barrierefrei in allen Etagen durch den Einbau von Aufzügen erreichbar.